Sugaring – von und mit Jessica Alvarez-Merida

Was ist Sugaring?

Sugaring ist eine arte der natürlichen Haarentfernung. Die Zuckerpaste, bestehend aus Zucker, Zitronensaft und Wasser, sieht aus wie frisches Karamell, und das ist es ja im Prinzip auch.

Auf die Haut wird die Paste gegen die Haarwuchsrichtung aufgetragen und dann mit der Haarwuchsrichtung abgezogen.

Dadurch werden die Haare samt Wurzel herausgezogen – vom Gesicht über die Achseln, Bauch, Brust, Rücken und die Bikinizone bis hin zu den Beinen und den Zehen. Sugaring funktioniert also am ganzen Körper.

Und….. Dank der natürlichen Inhaltsstoffe ist diese Art der Haarentfernung auch für empfindliche Haut geeignet.

Nach der Behandlung hält das Ergebnis ungefähr vier Wochen an.

Was spricht für das Sugaring?

Sowohl bei der Rasur als auch beim normalen Waxing wird die Haut stark beansprucht. Wachs z.B. greift auf Grund seiner chemischen Bestandteile die Haut an, was zu Irritationen führen kann. Sugaring ist vollkommen natürlich und es pflegt die Haut. Es besteht keine Verbrennungsgefahr, denn die Zuckerpaste wird in Körpertemperatur auf die Haut gebracht – lästige Schnittverletzungen und Rasierpickel bleiben aus.

Wer regelmäßig zum Sugaring geht, wird bemerken, dass sein Haarwuchs zurückgeht, da die Haarwurzeln an Kraft verlieren.

******************************************

Terminanmeldung unter 
jessugar@hallenet.de oder
0177 / 89 99 424

******************************************